Slackliner.at :: Slackline und Slackline Sets

Lead

WASSERfest / WATERproof geht in die zweite Runde

Zwischen 12. und 16. August trommelt Profi-Slackliner Christian Waldner Slackliner aus Österreich, Deutschland und Südtirol zusammen. Diese zeigen unter anderem beim Chillaz-Waterline-Contest am Samstag, was sie drauf haben. Neben fünf Tagen Waterlinen vom Feinsten gibt es bei der diesjährigen Auflage des Festivals auch einen Family- und Healthy-Day mit spannendem Rahmenprogramm wie etwa Slackline-, Hoop-, (Acro) Yoga-, & veganem Koch-Workshop.

Kramsach. „Plaaaaatsch...!“ Ein Geräusch, das zwischen 12. und 16. August am Berglsteinersee im Akkord tönt. Für diese fünf Tage haben sich rund 150 zum Teil international bekannte Slackliner am Berglsteinersee angekündigt, um dort über ihre Waterlines zu balancieren, spektakuläre Abgänge von der Line inklusive. Die Slackliner reisen nicht nur aus ganz Österreich an, sondern machen sich aus Deutschland, Südtirol und anderen österreichischen Nachbarländern auf den Weg.


16 Waterlines bis zu 130 Meter lang

Fünf Tage lang heißt es für die Slackliner gemeinsam auf 16 bis zu 130 Metern langen Waterlines zu balancieren, sich mit internationalen Slacklinekollegen auszutauschen, am Lagerfeuer gemütlich zusammenzusitzen und zu jammen, vor der atemberaubenden See- und Bergkulisse zu grillen und einfach die „good vibrations“ am Berglsteinersee zu genießen.

WASSERfest / WATERproof geht in die zweite Runde

Highlight: Chillaz Waterline Contest
Eines der Highlights wird auch heuer wieder der Chillaz Waterline Contest sein. Er findet am Samstag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr statt. Hier treten die unterschiedlichen Gruppen zu je drei Slacklinern gegeneinander in einem Staffellauf an, und zwar in den Disziplinen Laufen, Schwimmen und Waterlinen. Daneben gibt es heuer auch einen Waterline-Begehungscontest, der während des gesamten Festivals stattfindet. Sieger ist jener Slackliner, der mit den wenigsten Versuchen erfolgreich am anderen Ende der Line ankommt. Der Star der Waterlines wird am Samstagabend gekürt.


Special Day's ganz im Zeichen von Familie und Gesundheit

Heuer neu sind zwei Mottotage: Am Freitag findet der Family Day statt. Kids können an diesem Tag unter anderem in Slackline-Workshops das Balancieren auf Gurtbändern lernen. Für die, die es schon können, gibt es jede Menge Tipps, um ihre Balance zu verbessern. Wer wissen möchte, was genau hinter der Trendsportart Hoopen steckt, ist bei der Kramsacherin Verena Steiner bestens aufgehoben. Sie führt Interessierte in die hohe Kunst des Hoopens ein. Warum sich das Training definitiv lohnt, zeigt Verena am Freitag bei einer Show am See. Ebenfalls beim Family Day dabei eine Künstlerin, die den Kindern Kunstwerke ins Gesicht zaubert und ein Survival Trainer, der den Kleinen zeigt, mit was für kulinarischen Schmankerl Mutter Natur aufwartet und wie man sich ganz ohne technische Hilfsmittel draußen im Wald durchschlagen kann.

 

Am Samstag steht beim Waterline-Festival alles im Zeichen der Gesundheit. Showköchin und Tieraktivistin Katja Kaminski zeigt, wie sich mit nur wenigen Zutaten und ohne großes Können schnell und einfach tolle vegane und vor allem durch und durch gesunde Leckerbissen kreieren lassen. Physiotherapeut Mario Ganeider löst mit seinen Magic Hands das eine oder andere Wehwehchen von Festivalteilnehmern und Besuchern mittels Massagen in Luft auf. Daneben haben am Healthy Day auch die Großen die Chance, im Slacklinen und Hoopen gecoached zu werden. Und auch Yoga- und Acro-Yoga-Workshops stehen auf dem Programm.

Fusszeile

Impressum