23. bis 27. August 2017

wasserFEST 2017

Balance - auf der ganzen Ebene, das ist für Christian Waldner alles. Ihm ist es ein Herzensanliegen, auch anderen wertvolle Impulse dafür zu geben, diese zu finden und auch zu halten. Daher veranstaltet er gemeinsam mit Partnerin Dany Jones jährlich das wasserFEST – das Festival für Balance für Körper, Geist und Seele.

23. August 2013

Walk am
Stephansdom

In 60 Metern Höhe balancierte Christian Waldner vor den Augen von 23.000 Menschen vom südlichen Heidenturm zum Südturm des Wiener Stephansdoms. 12.000 Interessierte verfolgten Christians Balanceakt zusätzlich via Live-Stream. Die Bilder der Erstbegehung gingen damals rund um den Globus und erreichten ein Millionenpublikum.

1. Juli 2014

Sprungschanze
am Bergisel

Dort wo für gewöhnlich die weltbesten Schispringer hoch hinaus wollen, tat dies am 1. Juli 2015 Highliner Christian Waldner. Vor atemberaubender Kulisse führte er beim geheimen Wahrzeichen der Innsbrucker die Highline-Erstbegung zwischen Schanzentisch und Reporterturm durch.

Herbst 2015

Ewige Jagdgründe
Zillertal

Was für eine atemberaubender Highline-Spot im wunderschönen Zillertal. Im Herbst 2015 führte Christian Waldner die Erstbegehung dieser knapp 100 Meter langen Highline vollster Freude und das bei Kaiserwetter durch.

Oktober 2014

Int. Wettergipfel
Ötztal

Bei Temperaturen von Minus 20 Grad balancierte Christian Waldner im Zuge des internationalen Wettergipfels auf seiner Highline am Tiefenbachsteg – wie gewohnt barfuss. Diese frostige Highline-Erstbegehung wurde unter anderem von RTL, Servus TV, Sat 1, dem SWR und weiteren TV-Sendern einem Millionenpublikum präsentiert.

Sommer 2014

Sotano de la Gucamaya
Mexiko

Atemberaubende Slacklinespots wie die Sotano de la Guacamaya, Cenote Tankah oder Cenote Zaci und wertvolle Begegnungen mit ganz besonderen Menschen – das war Christian Waldners Slacklinereise durch Mexiko kurz und prägnant auf den Punkt gebracht.

Oktober 2014

Werbeshooting
für Sony

Eine 70 Meter lange Waterline über den Fernsteinsee zu spannen empfiehlt sich nur für Kälteunempfindliche. Immerhin hat der Fernsteinsee gerade einmal um die vier bis sieben Grad. Brrrr… Christians heißer Tipp: Balance halten und oben bleiben auf der Line.

25. Oktober 2012

Frau Hitt Highline
hoch über Innsbruck

Weit über den Dächern von Innsbruck gelegen, auf 2.269 Metern Seehöhe tanzte Christian Waldner im Herbst 2012 über seine Highline. Trotz starkem Wind ist ihm die Erstbegehung damals geglückt.

Sommer 2010

Rumer Nadel Highline
hoch über Innsbruck

Ein Seiltanz über den Dächern von Innsbruck ist für den gebürtigen Tiroler Christian Waldner stets etwas ganz Besonders. Gerne erinnert er sich noch heute an die Erstbegehung der Rumer Nadel 2007 zurück.

Sommer 2017

Goldenes Dachl
Innsbruck

Drei Jahre nachdem Christian Waldner den Wiener Stephansdom auf seiner Highline überquert hat, nahm sich der Tiroler in seiner Heimat auf seine ganz speziell Art und Weise einer anderen österreichischen Sehenswürdigkeit an: dem Goldenen Dachl.

September 2015

Stift Seitenstetten
Niederösterreich

2.000 Schülern klopfte das Herz ganz wild als Christian Waldner weit über ihren Köpfen von einem zum anderen Ende des Sifthofs Seitenstetten balancierte. Das Schöne an dieser Aktion: Die Schüler wurden mit Christian Waldners "Highline-Highlight" vom Veranstalter der Schülerwallfahrt damals überrascht.

Winter 2013

Spaceline in Geyikbayiri
Türkei

Eine Space-Highline – eine Slackline die von einem fixen Ankerpunkt im rechten Winkel direkt mit einer weitern Highline verbunden ist – spannte Christian Waldner im Winter 2013 im wunderschönen türkischen Gerikbayiri. Eine ziemlich wackelige Angelegenheit, die einen besonders freien Geist bedarf. Ein Gefühl fast wie beim Fliegen.

Mai 2015

Stift Wilten
Innsbruck

Gleich zwei Highlines spannte Christian Waldner im Mai 2015 beim Stift Wilten in Innsbruck. Eine davon 40 Meter lang in knapp 30 Metern höhe. Die zweite davon war 70 Meter lang in 20 Metern Höhe. Die Begehung dieser beiden speziellen, urbanen Highlights machte Christian Waldner sehr große Freude.